Bettelorden, Wanderprediger, Beginen

Bettelorden, Wanderprediger, Beginen

Das Winterprogramm des  Kath. Bildungswerks in Griesheim beginnt mit einer Vortrags- und Gesprächsreihe zu den reformerischen Bewegungen im 12. bis 15. Jhd. vor der Reformation durch Martin Luther. Das Mittelalter ist in unserem allgemeinen Bewußtsein mit dem Adjektiv „finster“ verknüpft .Die Zeit der höchsten politischen Machtentfaltung der Kirche war zugleich eine Periode zahlreicher reformerischer Bewegungen. Deren zutiefst religiöse Anliegen wurden häufig übersehen. Sie wurden eher als Angriff auf die Machtstellung der Kirche gewertet. Viele der „Reformer“ landeten auf dem Scheiterhaufen. Die Inquisition spielte dabei eine unrühmliche Rolle.

Anhand exemplarischer Vertreter wollen wir diese Zeit an vier Abenden beleuchten:

  • 04. Nov.   Aufbruch und Abwehr. Die Zeit des 12. Bis 15. Jahrhunderts
  • 11. Nov.    Pierre Valdes   (Waldenser)   und   Jan Hus
  • 18. Nov.   Franz von Assisi
  • 25. Nov.   Papst Franziskus: Laudato si

Referent: Helmut Link, Weiterstadt
Ort:  Pfarrzentrum an der St. Stephanskirche, St. Stephansplatz 1,  Griesheim
Zeit: mittwochs , 19.30 Uhr
Info: Ang.Blaat, Tel. 06155 62185