Freiwilligendienst in der Ukraine

Bildschirmfoto 2015-10-15 um 21.00.57

Hallo liebe Gemeinde!

Mein Name ist Mira Winkelbrandt, ich bin 18 Jahre alt und habe gerade mein Abitur gemacht.

Jetzt werde ich für ein Jahr einen Freiwilligendienst mit „Weltwärts“ machen. Diesen Freiwilligendienst werde ich zusammen mit einem anderen Freiwilligen an der Deutschen Schule in Kremenets (Ukraine) absolvieren.

Diese Schule ist eine Ganztagsschule mit Internatsanschluss für circa 550 Schüler. Kremenets liegt nahe der polnischen Grenze ganz im Westen der Ukraine, also weit genug von den kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ostukraine entfernt.

Unsere Aufgabe wird es sein, die Kinder zum Deutschsprechen zu animieren und ihnen die Freude an dieser Sprache zu vermitteln. Somit unterstützen wir hauptsächlich die Lehrer beim Deutschunterricht. An der Schule gibt es auch eine Sommerbühne und einen Schulgarten. Die Schule unterstützt sozial benachteiligte Kinder. So können zum Beispiel Kinder, deren Eltern sich nicht um sie kümmern können, im Internat leben. Es sind viele soziale Schichten dort vertreten.

Dieses Projekt soll besonders das Verständnis beider Kulturen füreinander stärken. Ich freue mich schon, die ukrainische Kultur näher kennenzulernen.

Die Messdiener spenden das gesammelte Geld von der alljährlichen Waffelback- aktion am Pfarrfest meinem Projekt und ich danke euch herzlich für jede kleine Spende.

Für weitere Informationen könnt ihr mich gerne per E-Mail anschreiben. (mira.winkelbrandt@gmail.com)

Ich schreibe auch einen Blog, in dem ich über meine Erfahrungen und Erlebnisse berichten möchte. Ich würde mich freuen, wenn ihr dort einmal vorbeischaut. (http://mirainderukraine.blogspot.de)

Ganz liebe Grüße

Mira Winkelbrandt

Spendenkonto: Kontoinhaber: KJSH e.V.
BIC: HYVEDEMM300          IBAN: DE77 2003 0000 0070 3215 05
Verwendungszweck: Spende/Ukraine/Mira Winkelbrandt