Impressionen vom Mitarbeiterfest 2015

Was wäre unsere Kirchengemeinde ohne die vielen sichtbaren und unsichtbaren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer? Es gibt so vieles zu tun, dass die Hauptamtlichen unserer Gemeinde gar nicht alles leisten könnten. Die Gärten sind zu pflegen, die Kirchen müssen mit Blumen geschmückt werden, beim Austeilen der Kommunion sind Helfer erforderlich, die Kommunionkinder sind zu betreuen, die Nutzung des Pfarrzentrums muss organisiert werden oder in der Bücherei müssen Mitarbeiter während der Öffnungszeiten anwesend sein. Dies sind nur einige wenige Tätigkeiten, die zu erledigen sind, und die Liste lässt sich noch beliebig lange fortführen.

Für all das vielfältige Engagement der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gibt es einmal im Jahr ein Mitarbeiterfest, bei dem diese nichts tun müssen und den Abend genießen können. Wie seit einigen Jahren Tradition, fand das Mitarbeiter- fest in diesem Jahr wieder am Freitag vor dem Pfingstfest statt.

Am 13. Mai 2015 wurde in der St.-Stephans-Kirche um 18:00 Uhr zunächst ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert. Danach ging es ins Pfarrzentrum, wo ein reichhaltiges Büfett bereits auf die zahlreichen Ehrenamtlichen wartete. Nachdem sich alle gestärkt hatten, gab es etwas für die Lachmuskulatur. Der Kirchen- Kabarettist Thomas Klumb hängte mit seinem Auftritt „Heiliger Bimbam“ an die große Glocke, was in der Kirche so läuft. Thomas Klumb kennt sich aus, denn er ist in seinem Hauptberuf Chef der Öffentlichkeitsarbeit beim Bistum Mainz und somit ständig am Puls der Kirche.

Für musikalische Unterhaltung sorgte die Band „BoB – Best of Basement“ mit allseits bekannten Schlagern. Es war für alle Teilnehmer ein gelungener Abend. (kn)