850 Kuchen – Geburtstagskaffee für Griesheim

Unsere Stadt wird 850 Jahre alt, und zu jeder Geburtstagsfeier, sei es mit Familie, Freunden oder Kollegen, gehört doch auch ein Geburtstagskuchen.

Kurz vor den Sommerferien werden sich daher die christlichen Kirchengemeinden Griesheims an den Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum beteiligen. Am Sonntag, dem 12. Juli 2015, laden wir ein, Griesheims Geburtstag mit Kaffee und Kuchen zu feiern. Doch nicht wie gewohnt in den eigenen vier Wänden, sondern gemeinsam in großer Runde auf dem Georg- Schüler-Platz.

Ein ökumenisches Team der Griesheimer Kirchengemeinden plant und organisiert diese Veranstaltung schon seit Januar. Tatkräftig unterstützt wird es dabei von der Stadtverwaltung. Doch damit das Vorhaben auch gelingen kann, braucht es Kuchen und Gäste.

Werden so viele einen Kuchen backen, dass jedes Jahr der Stadt einen eigenen Kuchen bekommt? Daher backen Sie einen Kuchen und trinken den gewohnten Sonntagskaffee statt auf dem heimischen Balkon oder im Garten einfach mal mit vielen Bekannten und Unbekannten in einem anderen Rahmen.

Ab 15:00 Uhr wird sich der Georg-Schüler-Platz in ein großes Open-Air-Café verwandeln. Packen Sie daher ihren Picknickkorb mit Kaffee, Kuchen, Getränken, Geschirr und kommen Sie vorbei, um mit uns den 850-zigsten Geburtstag der Stadt zu feiern! Eingeladen sind alle, ob in Griesheim geboren oder gerade erst zugezogen. Ob Sie alleine, mit Familie oder Freunden kommen, spielt dabei keine Rolle.

Weitere Informationen können Sie in den nächsten Wochen der regionalen Presse entnehmen. Damit wir mitzählen können, wie nahe wir unserem Ziel sind, teilen Sie uns bitte mit, ob Sie einen Kuchen backen und mitbringen werden. In Kontakt treten können Sie mit uns auf drei Arten:

1. Auf Facebook: einfach den nebenstehenden Code einscannen und Kuchen anmelden

Bildschirmfoto 2015-06-22 um 23.20.33

2. Per E-Mail: 850kuchen@katholische-kirche-griesheim.de

3. Telefonisch: 06155 8687097 (ErikaOchs)

Anna Albert, Erika Ochs (St. Marien) / Martin Hofmann (Melanchthongemeinde)